Marcelo Brodsky, geboren in Buenos Aires, Argentinien ist ein visueller Künstler und Fotograf.

Brodsky hat Argentinien bei mehreren internationalen Biennalen wie zum Beispiel in San Pablo (2010), Valencia (2007), Rotterdam (2000), sowie bei der Photo Spain (1999) vertreten. 

Er wurde mehrfach ausgezeichnet und hat diverse Preise gewonnen, unter Anderem den 'Human Rights Award' der Bnai Brith Organization (2003), und den 'Salón Nacional de las Artes Award' (2000).

Seine Werke sind Teil wichtiger nationaler und internationaler Kunstsammlungen wie des National Museum of Fine Arts – MNBA (Buenos Aires); Modern Art, Museum of Buenos Aires – MAMBA; Sprengel Museum Hannover; Museo de Arte de las Américas, OEA, (Washington DC); Contemporary art collection der Salamanca’s University (Spanien); Pinacoteca (San Pablo); University of Essex Collection of Latin American Art (UK), TATE Collection (London) und vielen mehr.